Seite wählen

Auch die Stadt Verl ist in all ihren Handlungsfeldern der Verwaltung von der hohen Dynamik, Vielfalt und Reichweite der digitalen Transformation betroffen und richtet sich entsprechend aus.

Hierzu und als einen ersten Schritt in Richtung Digitalisierung, stellt Bürgermeister Michael Esken am 02. April den Digitalisierungsbeauftragten (CDO) der neu geschaffenen Stabstelle seinen Fachbereichsleitern vor.

Die Verortung innerhalb der Verwaltungsstruktur schafft die notwendige Grundlage um den digitalen Wandel aus verwaltungsübergreifender Perspektive in der Stadt Verl voranzutreiben und zu begleiten.

Ziel ist es

die Digitalisierung zu nutzen und zu gestalten, sie in den Dienst der Verwaltung UND der Gesellschaft zu stellen und damit zu einem sozialen und wirtschaftlichen Fortschritt der ganzen Stadt beizutragen.

Aufgaben

dieser zentralen Anlaufstelle, sowohl für Interne als auch für Externe, sind u.a.:

  • Die Digitalisierung der Verwaltung als nachhaltigen Entwicklungsprozess zu organisieren
  • Entwicklung einer umfänglichen Digitalisierungsstrategie die zentrale Handlungsfelder benennt und konkrete Maßnahmen festsetzt
  • Vernetzung, Koordination bzw. Abstimmung mit allen beteiligten Akteuren, Dienstleistern, Wissensträgern, Initiativen und wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Initiieren, Bündeln und Steuern von digitalen Projekten und Initiativen innerhalb der Verwaltung und anderen Lebensbereichen der Stadt
  • Konzeptionierung, Vorbereitung und Durchführung von Dialogangeboten für Bürger, Gesellschaft und Wirtschaft
  • Vertretung der Stadt Verl in Arbeitsgruppen, Fachkonferenzen, Tagungen und Digitalisierungs-Netzwerken
  • Einbeziehung sog. „Smart City“-Konzepte
  • Prüfung von Digitalisierungsvorhaben anderer Städte/Kommunen und ggf. zur Übernahme vorstellen („BestPractice“)
  • Stärkung der Bürgerbeteiligung

Ihre Meinung ist gefragt!

Gestalten Sie mit und unterstützen Sie uns die anstehenden digitalen Themen optimal zu gestalten.
Bitte geben Sie uns Feedback und teilen Sie uns Ihre Meinung, Erfahrung und Sichtweise zum Thema mit!
Hier auf dieser Seite als Kommentar, über unser Kontaktformular oder per E-Mail.